Duo Kratschkowski - Zwei Akkordeons. Nicht mehr. Nicht weniger.

Was die beiden mehrfach mit Preisen und Urkunden ausgezeichneten russischen Musiker aus diesen Instrumenten zaubern, ist eine ganze musikalische Welt: Russische Romanzen und jiddischer Klezmer, klassische Kompositionen von Bach, Mozart, Vivaldi bis Chatschaturian, Zeitgenössisches von Schnittke, Französische Chansons, Tangos von Piazzolla, Zigeunermusik …
Mit grenzenloser Fantasie und mitreißender Spielfreude, manchmal mit Augenzwinkern und Selbstironie, immer aber mit absoluter Perfektion zaubern die perfekt scheinenden Musiker Elena und Ruslan Kratschkowski Unglaubliches aus ihren Instrumenten.

Seit Jahr 2006 wohnen sie in Dresden, Deutschland, und traten hier öfter auf, z.B. in der Semperoper, im Großen Saal der Dresdner Philharmonie, in der Kreuzkirche, in der Frauenkirche, im Stadtmuseum, in der Sächsischen Akademie der Künste, im Societaetstheater und im Landtag, und sind dem Dresdner Publikum nicht unbekannt. Jedes Jahr spielen sie in der international bekannten Reihe „Musik zwischen den Welten“.

Aktuelles


+ 29.4.2018 18:00 Dom zu Halle
BACH 333 Vokalkonzert mit vocalis ensemble dresden
+ 26.5.2018 20:00 Schlosspark Bad Muskau
PRÄLUDIUM UND UNFUG Musikalisches Possenspiel nach Bach-Kantaten mit der Serkowitzer Volksoper
+ 20.6.2018 19:30 Georgenkirche Glaucha
JUBILATE DEO Vokalkonzert mit vocalis ensemble dresden
+ 24.6.2018 Dorfkirche Stolpen
PRÄLUDIUM UND UNFUG Musikalisches Possenspiel nach Bach-Kantaten mit der Serkowitzer Volksoper
+ 6.-29.7. 2018 OFF-Theaterfestival Avignon
ALIEN / KÄTHY Mit Cie. Frekas und Fremde / Katja Erfurth
+ 28.7.2018 Hauskapelle Taschenbergpalais Dresden
DRESDEN MIT BACH und den Cembalo-Virtusosen Jan Katzschke und Eckhart Kuper
+ 2.-12.8.2018 Schwesternhäuser Kleinwelka
Butoh-Workshop 2 © DAS GEGENTEIL mit Valentin Tszin. Anmeldung unter Workshops.
+ 5.10.2018 Leverkusen
RESONANZEN von Katja Erfurth im Rahmen der Kunstnacht
+

Bach-in-Dresden-Logo