AKHE – Ingenieurstheater St. Petersburg / St. Petersburg

AKHE (gesprochen: „Ache“) bricht mit unmissverständlich russischem Chaos über die Theaterwelt herein. Explosives Ausdrucksvermögen und bizarre Bühnen-Bilder verdichten sich zu einen Konglomerat voll absurder Ideen mit hypnotischer Wirkung. Aus kleinen Installationen und schrägen Performances erwächst in ihren Stücken ein Heldenmythos, den die Avantgardisten aus St. Peterburg mal ironisch-sachlich, mal clownesk-komisch herunterbrechen auf des Helden Sehnsucht und Einsamkeit. Auf internationalen Gastspielreisen zeigen sie ihre Theaterarbeiten, stellen sich aber auch gern den Herausforderungen für site specific-Projekten und Koproduktion mit örtlichen Künstlern.



Wenn auch Sie AKHE für ein Projekt buchen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Aktuelle Infos


+ DEREVO Tanztheater um die Ostertage 2017 wieder am Festpielhaus Hellerau zu erleben
+ Konzert zum 332. Bachgeburtstag am 21. März in der Hauskapelle des Taschenbergpalais Dresden
+ Zum Tanzworkshop von Raymond Hilbert hat sich auch der chilenische Musiker und Orchesterleiter Daniel Villegas angesagt.
+ Die Kulturstiftung Sachsen fördert 2017 die Fortführung des Schwesternhäuser Kultursommers in Kleinwelka bei Bautzen
+ So, 13.11.2016: 11 - 17 Uhr Tag der offenen Tür in der "kleine szene",
Bautzner Straße 107, Dresden, Verein Villa Wigman für TANZ e.V.
+ 11.9.2016: Tag des offenen Denkmals und Abschluss Schwesternhäuser Kultursommer Kleinwelka
+ Kultursommer Schwesternhäuser Kleinwelka
+ tristan production realisiert im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden PR & Marketing für das Bachfest Dresden 2016
+ April 2016: Gründung Verein Villa Wigman für TANZ
...
zu ausführlichen Informationen